Pflegeheim "Haus zum guten Hirten"

Kontakt

Pflegeheim "Haus zum guten Hirten"
Haßlocher Straße 10
99189 Gebesee
Tel. 036201/3917-0
Fax 036201/3917-104


Angelika Weirichimg_1953_302.png
Geschäftsführerin/
Heimleiterin
weirich@diakonie-gebesee.de


Angela Bürgermeisterimg_2133_832.png

Verwaltungsleiterin
verwaltungsleitung@diakonie-gebesee.de



Brit Klauserimg_2183_624.png

Pflegedienstleiterin
pdl.stationaere@diakonie-gebesee.de



Wenke Pfefferimg_2053_325.png

Leiterin Sozialer Dienst 
sozialerdienst@diakonie-gebesee.de  



Annett Zschaschel-Reif

Verwaltungsmitarbeiterin
verwaltung.stationaere@diakonie-gebesee.de


Download: Anträge, Fragebögen,
Preise, Hausordnung usw.

Gut behütet und begleitet

Unter Leitung von Pflegekräften werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner aktivierend gepflegt und ganzheitlich betreut. Die hauswirtschaftliche Versorgung orientiert sich an ihren Wünschen und Bedürfnissen. Jahreszeitliche Feste und musikalische Veranstaltungen gehören zu den kulturellen Angeboten unseres Hauses. Wir stellen ein professionelles Team aus Pflegefachkräften, Pflegehelfern, sozialer Betreuung und Hauswirtschaftlern zur Verfügung, um unsere Bewohner achtsam und respektvoll zu begleiten und zu betreuen. Im Rahmen der sozialen Betreuung gestalten wir die Freizeit der Bewohner und binden sie in die Abläufe des Wohnbereiches individuell ihren Stärken entsprechend ein.

Unser Anliegen ist es, Menschen ein gutes Zuhause zu bieten, in dem sie sich geborgen, verstanden und geachtet fühlen. Dabei lassen wir uns vom Gebot der christlichen Nächstenliebe leiten. Wir betreuen individuell und nach Bedarf in fünf Wohngruppen, die von familiären Strukturen geprägt sind. Der Wohn- und Essbereich ist Mittelpunkt dieser kleinen Gemeinschaft. Hier werden nicht nur Mahlzeiten gemeinsam eingenommen, man trifft sich auch, um sich zu unterhalten, mit einander zu spielen oder um an den täglichen Beschäftigungsangeboten teilzunehmen.


Unsere Angebote

  • 66 Einzelzimme mit Bad (Dusche+WC)
  • 2 Plätze Kurzzeitpflege
  • 5 individuell gestaltete Wohnbereiche mit 11 bis 13 Bewohner*innen
  • Kurzeit- und Verhinderungspflege
  • Grundpflege, medizinische Behandlungspflege und soziale Betreuung
  • Betreuungsangebote für Menschen mit dementiellen Erkrankungen
  • Gestaltung und Struktur des Alltags
  • dichtes Netzwerk aus hausärztlichen, fachärztlichen und therapeutischen Strukturen
  • Beratung und Begleitung von Angehörigen
  • Friseur und Fußpflege im Haus

Soziale Betreuung

Die Kommunikation zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern ist uns sehr wichtig. Sie wird durch Gesprächs- und Spielrunden, Bewegungsübungen und kreative Angebote gefördert. Unsere Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, Gemeinschaft zu erleben, Fähigkeiten zu erhalten und Selbständigkeit zu bewahren, indem gewohnte Abläufe des Alltages wie z.B. Kochen und Backen in den Tagesablauf integriert werden. Wir fördern die Motorik durch gezielte Einzelbehandlungen sowie Sport- und Koordinationsangebote. Das Training kognitiver Fertigkeiten wird im Rahmen von Wortspielen- und Rätseln sowie Konzentrationsübungen gefestigt.

Bei uns finden sowohl evangelische als auch katholische Gottesdienste bzw. Andachten als tragende Säule unseres Haus statt, ebenso wie Seelsorge, Sterbebegleitung und auf Wunsch der Angehörigen die Aussegnung der Verstorbenen. Die Angebote unserer Einrichtung werden durch die Arbeit ehrenamtlicher Helfer bereichert.